Eselwanderung Deutschland - Bayerischer Wald - Individuell

ab 695 €

INFORMATIONEN

Eselreisen

6

2

8 Jahre

Anfang März - Mitte November

DETAILS

Sie wandern mit dem Esel durch den schönen bayerischen Wald. Erleben Sie eine kulinarische Wanderung ins hübsche Dorf Zenting, eine Eselwanderung über den Aschenstein mit herrlicher Aussicht über das ganze Donautal oder über den Brotjacklriegel. Genießen Sie die Ruhe, die Landschaft, die Begleitung Ihres treuen Gefährten und die traditionelle bayerische Küche.

Die Region Sonnenwald:
Bereits bei der Anfahrt über die A3 oder mit dem Zug nach Plattling sieht man die grünen Berge des bayerischen Waldes. Den Brotjacklriegel erkennt man gleich an seinem prägnanten Turm. Mit seinen 1011m ist er der Mittelpunkt der Region Sonnenwald, diese Gegend, in einer Südlage, zeichnet sich durch die meisten Sonnenstunden und das warme Donauklima aus und wird damit ihrem Namen gerecht.

Ausführliche Einweisung & begleitete Eselwanderung am Anreisetag

Eselwanderung ins hübsche Dorf Zenting

Aschenstein mit herrlicher Aussicht über das ganze Donautal

Brotjacklriegel mit seinem Aussichtsturm

Gemütliche typische Unterkünfte - von einfach bis schick

Traditionelle bayerische Küche

ROUTE

Alle

1. Tag: Anreise

Anreise täglich außer Samstag jeweils 14.00-18.00 Uhr in die Pension Haus am Hang in Daxstein mit kleiner Brotzeit /Abendessen.

2. Tag: Daxstein nach Schöfweg (4 oder 8 oder 12 km)

Basiskurs um 11.00 Uhr mit anschließend Wanderung nach Schöfweg.

Nach einem reichhaltigen Frühstück mit Lunchpacket geht es vom Eselhof weg, über Daxstein auf die andere Seite des Berges, nach Schöfweg dort gibt es wieder ein Abendessen und die zweite Übernachtung, mit Frühstück und Lunchpaket

3. Tag: Von Schöfweg nach Langfurth (4 oder12 oder 16 km)

Aufbruch zur nächsten Etappe nach Langfurth, über den Brotjackelriegel mit Kindererlebnispfad, Turmcafe und Aussichtsplattform auf dem Gipfel. In Langfurth erwartet euch eine Panoramaterasse mit wunderbarem Sonnenuntergang.

4. Tag: Von Langfurth nach Ölberg (9 oder 12 km)

Von Langfurth nach Ölberg hier gibt es je nach Wetter eine kurze Tour auf der Steinbergrunde oder ihr geht die aussichtsreiche Büchelsteinrunde dazu dann seid ihr locker 6 -7 Stunden unterwegs.

5. Tag: Von Ölberg nach Zenting (10 oder 12 km)

Von Ölberg nach Zenting auf der Panoramarunde hinunter ins liebliche Tal zum Kammbräu mit einem herrlichen Biergarten und einer Bademöglichkeit am Ebenreuther See.

6. Tag: Von Zenting zum Eselhof (6 oder 8 oder 12 km)

Hier wandern Sie auf dem Goldsteig zurück zum Eselhof (in ca. 2 – 3 Std.). Wer nochmal baden möchte und Zeit hat, macht einen Abstecher zum Ebenreuther See (8 km) oder besteigt den letzten Gipfel auf dieser Tour den Aschenstein (12 km, 5 – 6 Std.) und kommt dann über Daxstein wieder zurück zum Eselhof.

 

TERMINE

  • 01/03/2021 - 15/11/2021 im Doppelzimmer 695,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 50,-€ p.P.

  • Anreise täglich außer Samstag möglich.

HINWEISE

Ihre langohrigen Begleiter:

 

Blume (Zwergesel, 90cm) und Muckel (Zwergesel, 90 cm, Wallach):

Blume und Muckel sind Mutter und Sohn. Beide sind super lieb uns sehr brav… meistens jedenfalls.

 

 

 

 

Cappuccino „Senior Chef“ (Zwergesel, 92 cm) und Mocca (Zwergesel, 93 cm):

Cappuccino war der erste Esel als „Beisteller“ für die 38 Jahre alte Fjorddame, was aber natürlich nicht klappte. So kamen sofort noch 2 weitere Esel dazu.

Mocca geht ohne ihren Cappuccino nirgendwo hin. Das muss immer beachtet werden, dann sind die beiden ein absolut sicheres Team. Auch für Ungeübte!

 

Soe (Hausesel, 109 cm) und Max (Zwergesel, 100 cm):

Max und Soe kommen aus einer privaten, guten Eselhaltung. Sie waren lange Zeit bei uns zur Ausbildung und als Einsteller und wurden 2017 übernommen.

Sie wurden gründlich ausgebildet und sind zwei unerschrockene (wenn auch sehr verfressene) Wanderesel.

 

 

Polly „Chefsekretärin“ (Hausesel, 112 cm) und Lena, einfach nur lieb… (Hausesel, 110 cm):

Polly und Lena, seit vielen Jahren beste Freundinnen. Natürlich gibt es auch hier mal Zickenkrieg, aber der hält sich bei den beiden in Grenzen. Wenn eine geht, will die andere unbedingt mit!

 

 

 

Mini (Miniesel, 81 cm, Wallach) und Monty (Miniesel, 79 cm, Wallach):

Mini und Monty sind Vater und Sohn. Beide natürlich kastriert und damit unsere zwei kleinen, ganz sicheren Esel, die sehr zuverlässig und brav sind. Mini ist schon älter, aber der Liebling auf dem Hof wegen seinem unschlagbar lieben Charakter. Monty ist noch im „Sturm und Drang“, aber macht alles brav mit.

 

Ludwig und Frodo

Ludwig und Frodo sind zwei kräftige Jungs, die auch mal schwer schleppen können. Ludwig kommt aus Österreich. Er kam mit unglaublich schlimmen Hufen und sehr gut im Futter auf den Hof, da er allein als Hengst in einem Kuhstall gehalten wurde mit völlig ungeeignetem Futter. Es war knapp, aber jetzt ist er rank und schlank!

Frodo stand alleine, weil sein Kumpel verstorben war. Seitdem leistet Ludwig ihm Gesellschaft.

 

Jannes (Zwergesel, 90 cm, Wallach) und Valerie (140 cm, Stute)

Valerie kommt aus Frankreich, spricht aber deutsch. Sie ist eine Großeselstute, eine Grand Noir Berry und hat ein sehr feines Wesen.

Jannes ist ein Spitzbub, wie er im (Esel-) Buche steht.

 

 

Pünktchen (120 cm) und Alice (95 cm)

 

 

 

 

 

 

Coco (Micro-Miniesel, Stute) und Gina (Miniesel, 80 cm, Stute)

 

 

 

 

 

 

Zelie und Momo

 

 

 

 

 

 

Tinkerbell, Tini und Sally waren 2020 im Mutterschaftsurlaub, gehen aber 2021 wieder mit auf Tour (Kurztouren teilweise mit Alma oder Alina, den Fohlen von 2020)

 

Tony (Miniesel, 79 cm, Stute) und Klara (Stute)

Diese Mädels sind sozusagen noch in der Ausbildung, sie gehen aber schon mal auf kürzeren Touren mit.

 

 

 

 

Joce und Phoybe

Sie sind noch in der Ausbildung und machen aktuell nur kurze Touren mit.

 

 

 

 

 

 

BITTE BEACHTEN SIE: Die Auswahl eines bestimmten Esels ist leider nicht möglich, da unsere Partner diese entsprechend einteilen.

 

Bitte beachten Sie, dass sich der Routenverlauf aufgrund örtlicher Gegebenheiten ändern kann!

 

Unterkünfte:

Die Unterkünfte sind einfach und schlicht, in Privatpensionen oder Gästehäuser und Hotels. Die Unterkünfte variieren je nach Verfügbarkeit.

 

Kinder:

Die Wanderung ist für Kinder ab 8 Jahren mit Wanderfahrung geeignet.

Ob ein Kind auf dem Esel reiten darf, ist von Partner zu Partner verschieden. Hier im Bayerischen Wald ist das Reiten auf dem Esel nicht erlaubt.

 

Sonstiges:

Mindestteilnehmerzahl 2 Erwachsene
(In Ausnahmen auch mit einem größeren Kind (ab 12 Jahren möglich)).

 

Gepäcktransport:

Die Esel tragen kein Gepäck. Das Gepäck wird von Unterkunft zu Unterkunft transportiert. Laptop, Handy, genauso wie alle elektronischen Geräte sollte in den Tagesrucksack transportiert werden. Das Tagesgepäck (Getränke und Snacks) muss von Ihnen selbst getragen werden.

Hundemitnahme:

Bei dieser Reise können keine Hunde mitgenommen werden.

Die Wanderung ist für Kinder ab 8 Jahren mit Wanderfahrung geeignet. Zum alleinigen Eselführen müssen die Kinder mindestens 12 Jahre alt sein.

 

Ob ein Kind auf dem Esel reiten darf, ist von Partner zu Partner verschieden. Hier im Bayerischen Wald ist das Reiten auf dem Esel nicht erlaubt.

 

Die Wanderungen sind zwar nicht sehr weit, sind aber in den Bergen. Wir haben uns mit der Streckenführung darum bemüht, keine sehr steilen Wege zu gehen, aber es sind schon Steigungen dabei. Die Esel drosseln aber immer das Tempo, deshalb sind die Touren auch für ungeübte Wanderer gut machbar. Während geübte Langsteckenläufer“ hier die Langsamkeit entdecken werden. In der Eselführung wird gründlich eingearbeitet und gut vorbereitet. Auch ist eine permanente Notfall-Nummer in Bereitschaft, am Abend bittet unsere Partnerin um Rückmeldung und Tourenbesprechung.

 

Die Partnerin behält sich vor bei völlig ungeeigneten Eselführern in ihrem eigenen Interesse Folgendes vorzuschlagen:
gegen Abzug der Eselleihgebühren von 35,-€ pro Tag/Erwachsener in bar und vor Ort die Wanderung ab dem zweiten Tag ohne Esel stattfinden zu lassen.

Natürlich kann jederzeit ein Tag früher angereist werden oder ein Tag länger in der Pension in Daxstein gebucht werden, gegen Aufpreis und ohne Eselwanderung.

Anreise täglich außer Samstags möglich. Der Basiskurs findet am nächsten Tag um 11:00 Uhr statt (Ende ca. 13:00 Uhr). Am Sonntag findet kein Basiskurs statt.

 

Mit der Bahn: Bahn bis Plattling oder Deggendorf, weiter mit Bus. Nur im aüßersten Notfall kann unsere Partnerin ein Transfer von Plattling oder Deggendorf, organisieren (30,00 € pro Fahrt bis 6 Personen (ca. 60 Minuten; Bezahlung vor Ort); Transfer bitte rechtzeitig anmelden. Am Samstag ist kein Transfer vom/ zum Bahnhof möglich.

Mit dem Auto: bis Zenting, ab München ca. 170 km. Autos können für die Dauer der Wanderung kostenlos am Stall geparkt werden.

 

Bei der Einweisung am Samstags können andere Eselwanderer dazukommen, da an diesem Nachmittag unsere reguläre Halbtagestour stattfindet.

LEISTUNGEN / ERMÄSSIGUNGEN

  • Verlängerungsnacht Erwachsene mit Vollpension und Esel 130€

  • Verlängerungsnacht Kind mit Vollpension und Esel (8 - 14 Jahre) 115€

  • Kinder (8 - 11 Jahre) 200€

FAQs

Buchungsverfahren bei den individuellen Eselwanderungen

Wir können Ihren gewünschten Reisetermin nicht direkt bestätigen, wenn Sie ihn unverbindlich anfragen. Den Zeitraum können wir Ihnen erst final zusagen, wenn Sie verbindlich buchen.

So wird Ihre Buchung durchgeführt:
1. Einbuchen Ihres Termins bei unserer Eselpartnerin (evtl. mit möglichen Ausweichterminen)
2. Einbuchen bei den Unterkünften
3. Wenn Ihr Termin nicht verfügbar ist: Wir werden mit Ihnen Rücksprache halten und mögliche Ausweichtermine mit Ihnen besprechen.
4. Die Bestätigung sollte je nach Region in ein paar Tagen bis zu einer Woche vorliegen.
–> Manchmal kann es leider auch länger dauern, da auch wir auf Antworten von unseren Partnern von vor Ort warten.

Was sind nachhaltige Reisen

Nachhaltige Reisen sind Reisen, die darauf angelegt sind, dass die Lebensgrundlagen der Bevölkerung nicht zerstört werden, und die Umwelt dauerhaft erhalten bleibt. Bei unseren Reisen schauen wir, dass die lokale Wertschöpfung besonders hoch ist.

Interessiert an dieser Reise? Jetzt das Buchungsformular öffnen und alle Reise-Leistungen konfigurieren.
ZUR BUCHUNG

BUCHUNGSFORMULAR

Eselwanderung Deutschland – Bayerischer Wald – Individuell

Zusatzleistungen

Kontaktdaten

Teilnehmer

Reisedatum und Personenanzahl wählen

Versicherung

Akzeptieren

ENTHALTEN

  • 5x Frühstück mit einem Getränk

  • 5x Lunchpaket

  • 4x Abendessen ohne Getränke

  • 1x Brotzeit mit Tee oder Getränk nach Wahl (Anreiseabend Haus am Hang)

  • 5 Übernachtungen im DZ

  • Leihesel für 1-3 Personen (aber mindestens 2 Esel pro Tour)

  • Gepäcktransport

  • Einweisung Esel Basis Kurs am Anreisetag

  • Eine geführte Wanderung am Anreisetag

  • Infomappe mit Kartenmaterial

NICHT ENTHALTEN

  • An- und Abreise

  • Transfer zum Bahnhof oder Bus

  • Extra Getränke

  • Einzelzimmerzuschlag

  • Wanderausrüstung

AKTIVITÄTEN

VERANSTALTER

Urlaub & Natur

SHARE THIS

Zuletzt gesehen

Ferienwohnung Somarello

ENTDECKEN

Ornithologische Reise - Pyrenäen und...

ENTDECKEN

Ornithologische Reise - Artenvielfalt in...

ENTDECKEN

Urlaub & Natur

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise. Ob von einem Esel begleitet durch die Cevennen streifen, majestätische Festungen in Rajasthan bewundern oder mit dem Fahrrad "downunder" bereisen, bei uns finden Sie die passende Aktiv- und Erlebnisreise. Alle unsere Reisen entsprechen dabei den strengen Kriterien des "forum anders reisen". Seit 2009 CSR-zertifiziert!

Reisen suchen


Newsletter Anmeldung

Newsletter bestellen